Strukturierte oder auch glatte Flächen mit Wischlasurtechniken, Wickel- und Stupfmusterungen, Folientechniken etc. bringen Räume angenehm zum Leben und befreien vom industriellen Applikationsmechanismus der Baumarktperformance durch die edle Eigenheit des Unikates.

Ebenso attraktiv und bewundernswert wirken Fassaden in Lasurtechnik, mit Mut und Sicherheit im Umgang mit Farben und hochwertigen Stoffen kreiert.

Ein persönliches Steckenpferd für einen kreativen und sehr musischen Mitfünfziger-Malermeister, der im elterlichen Malerbetrieb mit Brei und Farbe gemeinsam groß wurde ist immer stärker werdend die universelle Gestaltung von Räumen, Fassaden und diversen Anlagen und Ensembles.

Das heißt - weg von den computerfertigen Gestaltungsvorschlägen der Baumarkt-Gleichschaltung! Weg von den Duplikaten in Neubaugebieten! Hin zur individuellen Gestaltung mit Fantasie; Courage zu Außergewöhnlichen - zu Savoir Vivre, zu mediterranem Flair, zu Farben, zu Plastiken, zu Formen fern und außerhalb der 90° und 180° Regularien.

Versuchen Sie nur mal zu Beginn in Ihren Räumen den Universalanstrich "weiß" zu vermeiden und wenn auch noch so pastell, alles "Weiße" farbig zu halten und Sie werden merklich lockerer, unverkrampfter, fröhlicher und ausgeglichener und freudiger Ihr Heim genießen.

Das ist wie beim Kochen. Mit Pfeffer und Salz ist halt alles essbar. Warum aber nicht etwas Ingwer, Koriander, Zimt, Thymian und andere Gewürze zuzüglich verwenden?

Das führt ebenso zu herrlichen Genüssen und Lebensqualität.


Maler-Meisterbetrieb Schwarzmeier, Klärwerkstrasse 6, 95652 Waldsassen
Telefon: 09632-2320 o. 3308, Fax: 09632-8502, eMail: info@maler-schwarzmeier.de